Jugend

Die Förderung von Kinder- und Jugendsportgruppen ist zentrales Element unserer Vereinssatzung. Deshalb bieten wir Kindern und Jugendlichen spezielle Fördermöglichkeiten (Training, Teilnahme an Einzel- und Teamwettbewerben, ...) sowie eine vergünstigte Mitgliedschaft.

Warum sollte jemand Billard spielen lernen? Es ist die Faszination dieses Sportes, die Verbindung von Technik und Strategie, die ihn ausmacht. Gerade im digitalen Zeitalter, wo fast alles elektronisch und recht hektisch abläuft, bietet dieser Sport ein Kontrastprogramm. Durch das Billardspielen verbringt man Zeit mit anderen Menschen. Es fördert die Konzentrationsfähigkeit, das räumliche Vorstellungsvermögen und auch motorische Fähigkeiten. Darüber hinaus lernt man mit Stresssituationen umzugehen (wer den entscheidenden Stoß bei einem Wettkampf erfolgreich absolviert, schafft auch andere Prüfungen).

Aber vor allem steht der Spaß im Vordergrund. Man muss es einfach selbst erleben. Wir laden deshalb alle interessierten Kinder und Jugendlichen ein, sich bei uns einmal an den Billardtisch zu wagen.

Unser Jugendwart Thomas ("Tom") Russel ist seit über 20 Jahren vom Billardfieber "infiziert". Von Beruf ist er Richter und war in dieser Funktion viele Jahre lang als Jugendstrafrichter tätig. Auch hat er bereits als Rechtskundelehrer am Grimmelshausen-Gymnasium Jugendliche sowie zuvor Auszubildende in kaufmännischen Fächern unterrichtet. Er ist also im Umgang mit Jugendlichen aller Art erfahren und geübt. Bei ihm sind Eure Kinder in guten Händen!

Interessiert? Gerne steht Euch Tom für Eure Fragen zur Verfügung.

Jetzt Kontakt aufnehmen...